RESERVIERUNGEN

  • Slider Hp Hotel Maggiore Bologna Noleggio Bici Gratuito
  • Slider Hp Hotel Maggiore Bologna Soluzione Park And Fly
  • Slider Hp Hotel Maggiore Bologna Colonnina Di Ricarica Auto Elettriche
  • Slide Hotel Maggiore Bologna Come a Casa
  • Slider Hp Hotel Maggiore Bologna Concerti Ed Eventi Unipol Arena
  • Slider Hp Hotel Maggiore Bologna Servizio Transfer Eventi
  • Slider Hp Hotel Maggiore Bologna Noleggio Bici Gratuito
  • Slider Hp Hotel Maggiore Bologna Soluzione Park And Fly
  • Slider Hp Hotel Maggiore Bologna Concerti Ed Eventi Unipol Arena
  • Slider Hp Hotel Maggiore Bologna Servizio Transfer Eventi
  • Slide Hotel Maggiore Bologna Colonnina Di Ricarica Elettrica
  • Slider Hp Hotel Maggiore Bologna Colonnina Di Ricarica Auto Elettriche
ANGEBOTE

ANGEBOTE

Entdecken Sie die exklusiven Angebote für Ihren Aufenthalt in Bologna.

IN DER NAHE VON...

IN DER NAHE VON...

In zentraler Lage, in einer Linie der Kontinuität zwischen dem Zentrum von Bologna und den Produktionsgebieten der Emilia.

WIE ZU HAUSE

WIE ZU HAUSE

Unsere Willkommensphilosophie zielt darauf ab, dass sich alle Gäste so gut wie möglich zu Hause fühlen.

UMWELTFREUNDLICHE MOBILITAT

UMWELTFREUNDLICHE MOBILITAT

Grâce à notre strategische position, nous nous proposons comme plateforme für die mobilität langlebig.

Archäologisches Museum in Bologna

museo civico archeologico bologna hotel maggiore bolognaIn Via dell’Archiginnasio, im Galvani-Palast, entstand das archäologische Museum in Bologna in der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts, als Ergebnis einer Vereinigung des Universitätsmuseums und des Stadtmuseums.
Außer der bedeutendsten Sammlung an Fundstücken der Region, werden im archäologischen Museum in Bologna auch zahlreiche und bedeutungsvolle Kollektionen der ägyptischen und römischen Antike in Europa ausgestellt. Während der letzten Jahrzehnte war es Sitz von prestigevollen Ausstellungen und Events künstlerischer Art.

Archäologisches Museum in Bologna: Prähistorie
Eine der ersten Etappen der Ausstellung im archäologischen Museum in Bologna erlaubt die Bewunderung von Fundstücken, die auf das Paläolithikum zurückgehen: Pfeilspitzen, Schaber und andere zahlreiche Geräte aus Felsen und Kieselgestein sind nur einige der zahlreichen Zeugen aus der Vorgeschichte.
Diese Abteilung bietet auch eine bedeutende Menge an Funden, die auf die Bronzezeit zurückgehen, wie Gegenstände aus Keramik und Metall- und Knochengeräte, die jeden Liebhaber begeistern werden.

Archäologisches Museum in Bologna: Die Zeit der Griechen
Im Saal des archäologischen Museums in Bologna, der der Welt der Griechen gewidmet ist, schließt eine große Sammlung an Keramiken attischen Ursprungs und kostbare Juwelen ein, die ein Beispiel für die Handwerkskunst des antiken Hellas sind.  
Ein großer Teil der Marmorteile sind das Ergebnis römischer Nachbildungen von griechischen Originalen: Unter ihnen hebt sich der suggestive Kopf von Athena Lemnia hervor, der sich an die Bronzestatue inspiriert, die von Phidias im V. Jhd. V.Chr. realisiert und anschließend in der Zeit Augustus erneut produziert wurde.

Archäologisches Museum in Bologna: Die Kunst der Etrusker
Dringt man tiefer in die verschiedenen Bereiche des archäologischen Museums in Bologna ein, stößt man auf eine Abteilung die spezifisch den Funden mit einem Etruskerursprung gewidmet ist.
Es handelt sich dabei um einen besonders interessanten Teil des Museums aufgrund der Rekonstruktion von Felsinea, die Siedlung auf deren Asche die Stadt Bologna entstanden ist und demzufolge als ein Embryonalkern betrachtet wird.
Unter den in der Abteilung der Etrusker ausgestellten Stücken findet man zahlreiche Grabausstattungen, Werkzeuge aus dem täglichen Leben, Bronzegeräte sowie Keramik- und Bronzegefäße, die im Laufe der Zeit grundlegende Elemente zur Rekonstruktion der Bräuche der Zivilität wurden, die ab dem VIII. Jhd. V.Chr. die Region bewohnte.
Besonders suggestiv sind die Funde aus der Nekropolis der Gärten “Giardini Margherita”, in der man Luxusgegenstände, Gefäße griechischen Ursprungs für Wein sowie Bronzegefäße, die Szenen aus dem zivilen, religiösen und Militärleben zeigen, fand.

Archäologisches Museum in Bologna: die Zeit der Römer
Es handelt sich dabei ohne Zweifel um eine der reichsten und faszinierendsten Sektionen der ganzen Struktur. Die Kollektion an Funden aus der Zeit der Römer im archäologischen Museum in Bologna ist eine Attraktion für Besucher und Liebhaber aus der ganzen Welt. Die Sammlung aus der Zeit der Römer schließt Glasgefäße, Bronzeteile und Haushaltsgeräte, wie Schlüssel, Nadeln. Glocken und Löffel ein. Besonders kostbar sind die Elfenbeinfunde aus der frühchristlichen Zeit und die Marmorskulpturen, die Statuen, Reliefs sowie öffentliche und private Portraits. 

Steinmetzkunst im archäologischen Museum in Bologna.
Eine besondere Sektion des archäologischen Museums in Bologna ist den Grabsteinen römischen Ursprungs gewidmet, die man in Bologna und der Provinz fand. Sie gehen auf den Zeitraum zwischen dem I. und dem II. Jhd. v.Chr. zurück.
Besonders bemerkenswert ist die Statue mit Brustschutz, die Kaiser Nero darstellt und während der Renaissance in der Piazza de’ Celestini, in welchem sich das römische Stadttheater befand, gefunden wurde.

Archäologisches Museum in Bologna: Die Sektion der Ägypter.
Unter den bedeutendsten in Europa, schließt die Sammlung der ägyptischen Fundstücke im archäologischen Museum von Bologna mehr als 3500 Gegenstände ein, u.a. Stele, Sarkophage und Statuen, dank der man die dreitausendjährige Geschichte verfolgen kann. Die vom Museum angebotene Ausstellung folgt einer präzisen chronologischen Reihenfolge, die vom Antiken Reich bis zur ptolomäischen Zeit geht; außerdem sind zahlreiche Vertiefungen von interessanten Themen vorhanden, wie die Grabgegenstände und die Schriften. 

bologna your destination hotel maggiore

  • Kid Pass
  • Hotel Maggiore è Bologna
  • Albergabici
  • DogTourist
  • Pet Friendly
  • Homo Mobilis by Repower

WO WIR UNS FINDEN