RESERVIERUNGEN

  • Slider Hp Hotel Maggiore Bologna Servizio Transfer Eventi
  • Slider Hp Hotel Maggiore Bologna Soluzione Park And Fly
  • Slider Hp Hotel Maggiore Bologna Colonnina Di Ricarica Auto Elettriche
  • Slide Hotel Maggiore Bologna Come a Casa
  • Slider Hp Hotel Maggiore Bologna Concerti Ed Eventi Unipol Arena
  • Slider Hp Hotel Maggiore Bologna Noleggio Bici Gratuito
  • Slider Hp Hotel Maggiore Bologna Soluzione Park And Fly
  • Slider Hp Hotel Maggiore Bologna Servizio Transfer Eventi
  • Slide Hotel Maggiore Bologna Colonnina Di Ricarica Elettrica
  • Slider Hp Hotel Maggiore Bologna Noleggio Bici Gratuito
  • Slider Hp Hotel Maggiore Bologna Concerti Ed Eventi Unipol Arena
  • Slider Hp Hotel Maggiore Bologna Colonnina Di Ricarica Auto Elettriche
ANGEBOTE

ANGEBOTE

Entdecken Sie die exklusiven Angebote für Ihren Aufenthalt in Bologna.

IN DER NAHE VON...

IN DER NAHE VON...

In zentraler Lage, in einer Linie der Kontinuität zwischen dem Zentrum von Bologna und den Produktionsgebieten der Emilia.

WIE ZU HAUSE

WIE ZU HAUSE

Unsere Willkommensphilosophie zielt darauf ab, dass sich alle Gäste so gut wie möglich zu Hause fühlen.

UMWELTFREUNDLICHE MOBILITAT

UMWELTFREUNDLICHE MOBILITAT

Grâce à notre strategische position, nous nous proposons comme plateforme für die mobilität langlebig.

Nationale Pinakothek Bologna

pinacoteca nazionale bologna hotel maggiore bolognaIn der Nähe der berühmten zwei Türme, entsteht die Pinakothek von Bologna in einer Zone, die im siebzehnten Jahrhundert das Jesuitennoviziat des Hl. Ignatius war. Es handelt sich dabei um einen Bereich der dem Empfang der jungen, zukünftigen Begleiter Jesus gewidmet war.
Außer der Nationalen Pinakothek von Bologna befindet sich in diesem Gebäude auch der Sitz der Kunstakademie und des Denkmalamts für das geschichtliche, künstlerische und etno-antrolopogisches Gut. Ein echtes Zentrum der Konservierung, der Ausstellung und des Schutzes des geschichtlichen und künstlerischen Guts der Region und nicht nur.

Die Nationale Pinakothek von Bologna: die Ursprünge
Die Pinakothek von Bologna entstand auf den Trümmern, die in der Vergangenheit die Clementin-Akademie waren, ein dem Institut für Wissenschaft gewidmeter Kunstbereich, dessen erste Kunstsammlung auf Mons. Giacomo Zambeccari zurückgeführt wird. Er erwarb acht Tafeln, die auf die ersten Jahre des sechzehnten Jahrhunderts zurückgingen und bis zu diesem Zeitpunkt in der Kirche Santa Maria Maddalena aufbewahrt wurden.
In den anschließenden Jahren wurde ein weiteres Dutzend an Tafeln und Ikonen byzantinischen Ursprungs erworben, um die Kollektion der Akademie anzureichern.

Pinakothek in Bologna und die Gemäldesammlung “Quadreria” der Kunstakademie
Das neunzehnte Jahrhundert stellt einen der historischen Zeiträume dar, in denen die Kollektion am meisten erweitert wurde und die man heute im Museum der Nationale Pinakothek in Bologna bewundern kann.
Nach dem Eintreffen der Truppen Napoleons in der Stadt, führte der Fall der Papstherrschaft zur Beseitigung zahlreicher Kirchen und Klöster. Auf Befehl des Senats von Bologna wurden die Werke in eine einzige Sammlung zusammengeführt. Die Gemälde, fast ein Tausend, wurden zuerst im ehemaligen San Vital-Kloster aufbewahrt, wo sie bis 1802 blieben, als sie in die heutige, soeben entstandene Gemäldesammlung Quadreria der Kunstakademie gebracht wurden.

Die Nationale Pinakothek in Bologna zwischen dem neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert
Während der ersten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts, fanden in der Pinakothek in Bologna intensive Ausbauarbeiten statt, die auch die Klosterkapelle einschlossen, in deren Gewölbe man heute noch die Freske La Gloria di Sant’Ignazio bewundern kann
Aber erst 1875 wurden die in der Nationalen Pinakothek in Bologna aufbewahrten Werke für das Publikum zugänglich. Wenige Jahre später wurde die damalige Quadreria eine autonome und von der Akademie getrennte Struktur.
Im Laufe des gesamten zwanzigsten Jahrhunderts wurden verschiedene Ausbauarbeiten in der
Pinakothek in Bologna durchgeführt: Von der Realisierung eines neuen Flügels am Anfang des Jahrhunderts, zur Planung des Renaissancesaals Salone del Rinascimento Ende der sechziger Jahre und der kompletten Erneuerung Ende der neunziger Jahre. Heute ist die Nationale Pinakothek in Bologna eine der wichtigsten Kunstgalerien Italiens.

Die Werke der Kollektion in der Nationalen Pinakothek in Bologna.
Die Ausstellung, die über mehr als dreißig Säle der Nationalen Pinakothek in Bologna geht, zeigt geschichtliche Zeugen aus dem vierzehnten Jahrhundert und reicht bis zu den Werken, die ihren Ursprung im achtzehnten Jahrhundert haben.
Unter den bekanntesten Namen, deren Werke man bestaunen kann, erinnern wir vor allem an die Arbeiten von Giotto, Raffaello, Passerotti und den Brüdern Carracci, deren Kunstgeist durch zahlreiche weitere Vertreter der italienischen Malerkunst vertreten ist.

bologna your destination hotel maggiore

  • Kid Pass
  • Hotel Maggiore è Bologna
  • Albergabici
  • DogTourist
  • Pet Friendly
  • Homo Mobilis by Repower

WO WIR UNS FINDEN